KAMM

Einfamilienhaus, Landau

Ökologisches  Einfamilienhaus mit einem Gebäudekern aus Sichtbeton und einer Hülle in Brettsperrholz Massivbauweise. Das Gebäude läßt innen und außen die Konstruktionsmaterialien Holz und Beton auf nahezu allen Oberflächen sichtbar. Es entsteht ein purer natürlicher Wohnraum der von und mit den verwendeten Materialien lebt.

Das Ziel des Energiekonzepts ist ein energieautarkes Gebäude, um dieses Ziel zu erreichen wird auf der Dachfläche mittels Photovoltaik Strom produziert, der in einem Batteriespeicher zur Selbstnutzung zwischengespeichert wird.